A Travellerspoint blog

Viva Mexico!

Das Verlassen von Belize hat uns noch stolze 14 Dollar pro Nase gekostet, bevor wir nach Mexico einreisen konnten.
DSCN0814.jpg
Wir schmuggelten uns in einen Bus, mit dem wir bis nach Chetumal "schwarz" fahren konnten.
Unterkunft gefunden- alles gut. Jetzt koennen wir Essen gehen und in Ruhe schlafen. Denkste. In Chetumal ( und ueberall auf der Welt) war Karneval. Also haben wir uns in die Meute geschmissen.
DSCN0825.jpg
Erkennt ihr uns?
DSCN0832.jpg
Ah, und da ist die Edith, blondgefaerbt.
Am Tag darauf stiegen wir in den Bus nach Tulum. Unser ersehntes Tulum. Nachdem wir ja schonmal vor 6 Jahren dort waren, waren wir gespannt was sich veraendert hatte.
Der Ort hatte sich rasch entwickelt und Internetcafes und Restaurants platzen aus allen Naehten. Das Wasser und der Strand hatten sich nicht veraendert allerdings die Preise und die Hotelkategorien am Strand.
Wir sind diesmal in einem Super-Hotel abgestiegen, wo man sogar sein Zimmer selber putzen muss (und das fuer 50USD die Nacht). Aber der Strand entschaedigt alles.
DSCN0874.jpg
Jetzt sind wir nun schon 9 Tage hier und warten auf unseren Freund Bernd, der in ein paar Tagen hier sein wird.
DSCN0849.jpg
Aussicht vom Zimmer!
DSCN0851.jpg
DSCN0896.jpg
DSCN0894.jpg
Am 03.03.07 um 7.30 Uhr morgens hat uns dann der Bernd aus dem Bett geschmissen, nachdem er von Palenque nach Tulum gefahren ist.
Wir haben uns natuerlich riesig gefreut! Nach 5 Monaten wieder die erste deutschsprechende Person aus unserem Freundeskreis.
Am naechsten Tag besuchten wir die nahe gelegenen Ruinen von Tulum.
DSCN0922.jpg
Ueberall sind einem wieder die Leguane begegnet.
DSCN0905.jpg

Nach weiteren Tagen verliessen wir unser geliebtes Tulum.
DSCN0938.jpg

Posted by Tikenjah 17:43

Email this entryFacebookStumbleUpon

Table of contents