A Travellerspoint blog

This blog is published chronologically. Go straight to the most recent post.

Route

So, am 15.09.2006 ist es nun soweit. Edith´s und Holger´s lang ersehnte Reise wird wahr.
Wir haben uns entschieden ein halbes Jahr durch die Welt zu Reisen.
Unsere Ziele sind Peru, Bolivien, Ecuador inkl. Galapagos Inseln, Panama, Nicaragua, Costa Rica, Honduras, Guatemala, Belize und Mexico.

Dieses Tagebuch soll Euch zu Hause gebliebenen ein paar Eindrücke und einen Überblick verschaffen, was wir so machen.

karte ne.JPG

Posted by Tikenjah 10:04

Reiseführer

Reisevorbereitung

reiseführer.jpg

Posted by Tikenjah 11:03

Ankunft in Lima

16 °C

PICT0033.JPGPICT0064.JPGPICT0070.JPG

Nachdem wir nach 16 Stunden Flug endlich in Lima angekommen sind, waren wir erstmal froh, doch ein kleines Hotel im voraus gebucht zu haben. Der Flug macht einfach fix und fertig.
Am Flughafen angekommen erstmal ein Meer von Schildern, die alle nach ihren "Neuankoemmlingen" gesucht haben.
Nach ungefaehr 20 Minuten hatten wir dann auch unseren endlich gefunden. Santos hat uns dann zu unserem Hotel gebracht in der Altstadt von Lima. Dort ist es zwar ein bisschen heruntergekommener aber wesentlich guenstiger als in dem Stadtteil Miraflores. Fuer einen Preis von 18 Dollar die Nacht voellig ausreichend wenn doch etwas laut.

Nachdem wir dann endlich mal so richtig ausgeschlafen hatten, sind wir nun voller Tatendrang in unseren kurzen Klamotten an die Reception gestuermt um zu fragen, wie es denn in die Stadt geht. Hank (der Besitzer) hatte dann auf einmal den guten Einfall uns doch waermere Klamotten anzuziehen. Was fuer ein guter Tip, es war echt frisch draussen.

Nach ein paar Minuten hatten wir dann einen netten Peruaner aufgegabelt, der uns sogar ein bisschen die Stadt zeigte und zugleich den Weg zum Plaza Mayor.

Posted by Tikenjah 13:22 Archived in Peru

Weiterfahrt nach Ayacucho

18 °C

PICT0084.JPGPICT0094.JPGPICT0089.JPGPICT0093.JPG

Am Sonntag Abend den 17.09.06 sind wir dann nach Ayacucho weitergefahren. Die Busfahrt dauerte 10 Stunden fuer 600km.
Kein Wunder denn wir mussten Paesse ueberwinden von ueber 5000m.
Hatte mich gewundert, warum ich wo ich erwachte Kopfschmerzen hatte. Jetzt ist es klar. Ayacucho liegt selber auch auf ca. 2600m. Die Hoehenkrankheit laesst gruessen.
Nachdem wir uns dann noch ein bisschen ausgeruht haben nach der Fahrt, sind wir mal was fruehstuecken gegangen, dazu serviert Mate de Coca. Dieser feine Tee hat unsere inneren Kraefte geweckt!!

Posted by Tikenjah 13:36

Edith mit Poncho

PICT0013.JPG

Posted by Tikenjah 13:53

(Entries 1 - 5 of 44) Page [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 »